• Aktuell

    ApoSecur® Nachrichten | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

  • Pressemitteilungen

    ApoSecur® Presse | Aktuelle Presseinformationen rund um das Unternehmen

  • Die wichtigsten Services auf einen Blick

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

  • Kontakt

    Wir helfen Ihnen schnell, kompetent und unbürokratisch weiter.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

24.01.2022 – Institut für Pharmazie: Gesperrt wegen Amoklauf

APOTHEKENPRAXIS | Großeinsatz am Heidelberger Uni-Campus |

Berlin - Ein Mann hat am Uni-Campus in Heidelberg mehrere Menschen in einem Hörsaal verletzt. Die Polizei ist mit einem Großeinsatz vor Ort. Der Bereich sei großräumig abgesperrt, sagt ein Polizeisprecher.
weiterlesen...

21.01.2022 – Rückenschmerzen bei Kindern – besser keine Schmerzmittel?

PHARMAZIE | Neue S3-Leitlinie |

Stuttgart - Was tun, wenn Kinder unter Rückenschmerzen leiden? Sind Schmerzmittel wie Ibuprofen eine sinnvolle Behandlung? Antworten auf diese Fragen liefert die neue S3-Leitlinie „Rückenschmerz bei Kindern und Jugendlichen“.
weiterlesen...

21.01.2022 – Mangelnde Vergütung bremst Apotheken bei PCR-Tests aus

APOTHEKENPRAXIS | Ergebnis der DAZ-Umfrage |

Berlin - Nur 30 Euro je PoC-PCR-Test bekommen Apotheken – viel zu wenig, meint nicht nur die ABDA. Das Ergebnis einer DAZ-Umfrage zeigen: Viele wären bereit, solche Tests anzubieten, wenn die Vergütung stimmen würde.
weiterlesen...

21.01.2022 – Die CDU stellt sich neu auf

POLITIK | Personalentscheidungen beim Parteitag |

Berlin - Vier Monate nach ihrem Desaster bei der Bundestagswahl stellt sich die CDU mit der Wahl einer weitgehend neuen Parteispitze für die Arbeit in der Opposition auf. Bei einem Online-Parteitag sollen die 1001 Delegierten an diesem Samstag Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz zum neuen Vorsitzenden wählen.
weiterlesen...

21.01.2022 – Lagevrio-Verordnungen: Gültigkeit 5 Tage

POLITIK | Kurze Gültigkeit |

Berlin - Lagevrio (Molnupiravir, Merck Sharp & Dohme) kann das Risiko von schweren Verläufen bei frühzeitiger Einnahme senken. Lagevrio-Rezepte müssen innerhalb von fünf Werktagen eingelöst werden. Ärzt:innen sollen übergangsweise eine „gültig bis“-Hinweis vermerken.
weiterlesen...

21.01.2022 – Kliniken: Impfpflicht kostet tausende Betten

POLITIK | Krankenhausgesellschaft schlägt Alarm |

Berlin - Die Thüringer Krankenhäuser warnen bei einer einrichtungsbezogenen Impfpflicht ab Mitte März vor dem Wegfall von knapp 2000 Betten. Rund 17 Prozent der Beschäftigten der Krankenhäuser im Freistaat seien derzeit weder geimpft noch genesen, teilte die Landeskrankenhausgesellschaft (LKHG) am Freitag mit.
weiterlesen...

21.01.2022 – Adexa: 20 Prozent mehr sind realitätsfern

POLITIK | Tariferhöhung |

Berlin - Faire Tarifverträge und -gehälter – das sind unter anderem Ziele einer Gewerkschaft. Dabei müsse man aber realistisch bleiben, so die Adexa. Überzogene Forderungen seien tarifpolitisch kontraproduktiv. Zuvor hatte der Bundesverband PTA (BVpta) ein Plus von 20 Prozent als zeitgemäß genannt.
weiterlesen...

21.01.2022 – Neuer Vorstandschef für Apobank

MARKT | Genossenschafts- statt Privatbank |

Berlin - Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (Apobank) hat einen neuen Vorstandschef gefunden: Matthias Schellenberg tritt die Nachfolge von Ulrich Sommer an, der im Dezember mit sofortiger Wirkung ausgeschieden war.
weiterlesen...

21.01.2022 – Reimporte: Überkleben bis zur Schmerzgrenze

MARKT | Kein Umverpacken wegen Securpharm |

Berlin - Reimporte sehen oft unschön aus – und das sollen sie auch. Jedenfalls haben die Originalhersteller nicht selten ein Interesse daran, dass das Konkurrenzprodukt irgendwie zweitklassig daher kommt. Selbst Securpharm ist kein ausreichender Grund für das Umverpacken in einen neuen Karton, findet Maciej Szpunar, Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH). Überklebt werden muss demnach bis zur Grenze der Zumutbarkeit. Andererseits darf sich ein importiertes Generikum nicht als Original ausgeben.
weiterlesen...

21.01.2022 – Stada unterschreibt Cannabis-Verträge

MARKT | Rabattvereinbarungen |

Berlin - Rabattverträge für Medizinalcannabis scheinen sich durchzusetzen. Jetzt hat auch Stada zwei entsprechende Vereinbarungen geschlossen.
weiterlesen...

21.01.2022 – Impfstellen: Wen dürfen Apotheken anstellen?

APOTHEKENPRAXIS | Impfteam |

Berlin - Durch die Ausweitung der Impfkampagne soll mehr Menschen ein Impfangebot gemacht werden. Zahlreiche Apotheken sind in den Startlöchern und warten nur auf eine Freigabe. Dem Bund ist daran gelegen, auch Ärzt:innen zu mobilisieren, die keinen Praxissitz haben. Doch dürfen Apotheken diese künftig anstellen? Die Abda hält dies nicht für ausgeschlossen.
weiterlesen...

21.01.2022 – Comirnaty: Keine Kürzung, neue Kappe

APOTHEKENPRAXIS | Impfstoff-Bestellung |

Berlin - In der kommenden Woche müssen die Praxen erstmals seit längerem wohl nicht mit Kürzungen ihrer Impfstoffbestellungen rechnen. Außerdem können sie 60 statt 30 Dosen Comirnaty bestellen, das entspricht zehn Vials. Ausgeliefert wird der Impfstoff von Biontech in der Woche darauf zum Teil als bereits applikationsfertige Variante. Dies teilte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) unter Berufung auf das Bundesgesundheitsministerium (BMG) mit.
weiterlesen...

21.01.2022 – Geeignete Räumlichkeiten: Liege, Notfallsets & Dokumente

APOTHEKENPRAXIS | Corona-Impfung in Apotheken |

Berlin - Apotheken, die sich für die Durchführung von Corona-Schutzimpfungen entschieden haben, müssen sich überlegen, wo sie diese durchführen wollen. Generell bietet sich die Beratungsecke an – diese muss allerdings groß genug sein, um die geforderte Liege unterbringen zu können.
weiterlesen...

21.01.2022 – Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme

APOTHEKENPRAXIS | „Bestellrückgänge und Stornierungen“ |

Berlin - Ende Dezember erhielten einige Apotheken Impfstoffdosen, die nur noch eine kurze Haltbarkeit aufwiesen – nicht aufgrund des generellen Verfalldatums, sondern aufgrund von vorzeitigem Auftauen. Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) liefert eine Erklärung.
weiterlesen...

21.01.2022 – 5000 Verfahren wegen Coronahilfen-Betrug

PANORAMA | Berlin |

Berlin - Knapp zwei Jahre nach Beginn der Corona-Pandemie führt die Polizei derzeit mehr als 5000 Ermittlungsverfahren wegen Betrügereien bei den Hilfszahlungen. „Das Deliktsfeld beschäftigt uns immer noch immens“, sagte die Berliner Polizeipräsidentin Barbara Slowik. Eine spezielle Ermittlungsgruppe im Landeskriminalamt mit knapp 30 Polizisten bearbeite die Verfahren.
weiterlesen...

21.01.2022 – RKI-Expertin: Zu früh für Entwarnung in Grippesaison

PHARMAZIE | Impfung lohnt sich noch |

Berlin - Eine Grippeschutzimpfung kann aus Expertensicht auch in diesen Tagen noch ratsam sein – trotz bislang vergleichsweise niedriger Infektionszahlen. Der weitere Verlauf der Influenzasaison sei noch mit vielen Unwägbarkeiten verbunden, für Entwarnung sei es aber in jedem Fall zu früh, sagte Grippe-Expertin Silke Buda vom Robert Koch-Institut (RKI).
weiterlesen...

20.01.2022 – Corona-Krisenszenario: Zusätzliche Not- und Botendienste

APOTHEKENPRAXIS | Explodierende Infektionszahlen |

Berlin - Ein Ansturm von Corona-Patienten auf die Apotheken ist bislang ausgeblieben. Doch die Behörden beschäftigen sich angesichts der rasant steigenden Fallzahlen wieder mit Krisenszenarien. In Nordrhein-Westfalen plant man für den Fall der Fälle mit zusätzlichen Not- und Botendiensten.
weiterlesen...

20.01.2022 – Corona-Ausfälle im Team: „Jetzt ist mein Mann dran“

APOTHEKENPRAXIS | Positiver Pool-Test in der Kita |

Berlin - Die schnell steigende Zahl an Covid-19-Infizierten macht auch vor Apothekenteams nicht Halt. Ausfälle drohen nicht nur wegen Erkrankten, sondern auch wegen Schul- und Kindergartenkindern, die in Quarantäne müssen und eine Betreuungsperson benötigen. Inhaberin Stefanie Hering traf es am Montag: Ihre Tochter darf aktuell nicht in die Kita. Die Apothekerin machte sich gerade erst selbstständig und versucht sich am Spagat zwischen Aufsicht und Kinderbetreuung.
weiterlesen...

20.01.2022 – Zur Rose verliert Rx-Geschäft

MARKT | Letzte Hoffnung E-Rezept |

Berlin - Die verschobene Einführung des E-Rezepts trifft die Versandapotheken hart. Zur Rose musste in Deutschland sogar einen Umsatzrückgang bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln hinnehmen. Das OTC-Geschäft treibt die Geschäfte weiter nach vorne, doch das Wachstum ist im Verlauf des vergangenen Jahres deutlich eingebrochen.
weiterlesen...

20.01.2022 – Noventi: Impf-Termine mit Zava-Beratung

MARKT | Corona-Impfungen in Apotheken |

Berlin - Noventi startet eine eigene Plattform für Corona-Impfungen in Apotheken. Hier sollen Verbraucher nicht nur Termine buchen, sondern sich auch von Zava-Ärzten telemedizinisch beraten lassen können. Auch eine Kampagne ist geplant.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 55493 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoSecur
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aposecur.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Vergleichsrechner Produktlösungen