• APOTHEKENPRAXIS

    ApoSecur® Nachrichten | Pharmazeutische Nachrichten aus der Apothekenbranche

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

30.12.2021 – Phishing-Angriff dauert an

APOTHEKENPRAXIS | Hacker lassen Apothekenportal nicht in Ruhe |

Berlin - Apotheken sollen vorsichtig bei der Eingabe ihrer Daten im Apothekenportal des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) sein. Denn offenbar haben Hacker weiterhin Interesse an den Zugangsdaten, etwa um digitale Impfzertifikate ausstellen zu können.
weiterlesen...

30.12.2021 – Sildenafil bald ohne Rezept?

APOTHEKENPRAXIS | Sachverständigenausschuss entscheidet im Januar |

Berlin - Eines der bekanntesten Medikamente könnte im kommenden Jahr rezeptfrei werden – das Potenzmittel Viagra. Im Januar berät der Sachverständigenausschuss für Verschreibungspflicht über einen OTC-Switch für den Wirkstoff Sildenafil.
weiterlesen...

29.12.2021 – Bearbeitung und Kontrolle: Die wichtigsten Fragen und Antworten

APOTHEKENPRAXIS | Was Apotheker zum E-Rezept wissen müssen (Teil 3) |

Stuttgart - Erfahren Sie in Teil 3 der DAZ-Serie zum E-Rezept, ob Ärzte nachträglich noch Änderungen an der Verordnung vornehmen können, wie die Apotheke das E-Rezept bearbeiten kann und welche Möglichkeiten Apotheken haben, elektronische Verschreibungen im Nachhinein noch einmal zu kontrollieren.
weiterlesen...

29.12.2021 – Kein Impfzertifikat für Touristen

APOTHEKENPRAXIS | Klarstellung |

Berlin - In Berlin weist der Berliner Apothekerverein (BAV) aus aktuellem Anlass darauf hin, dass Apotheken Touristen keine digitalen Impfzertifikate ausstellen müssen. Nur bei Personen, die einen Impfanspruch nach Corona-Impfverordnung haben und in absehbarer Zeit nicht in ihr Heimatland zurückkehren kann eine Ausstellung geprüft werden.
weiterlesen...

09.12.2021 – Anbrüche in der Rezeptur – so minimiert man das Retaxrisiko

APOTHEKENPRAXIS | Einsatz von Fertigarzneimitteln |

Stuttgart - Immer wieder kommt es vor, dass in Rezepturen Fertigarzneimittel verarbeitet werden, zum Beispiel Tabletten bei der Kapselherstellung. Dabei entstehen oft Anbrüche. Laut Arzneimittelpreisverordnung darf der volle Preis abgerechnet werden. Trotzdem gibt es immer wieder Retaxationen, insbesondere dann, wenn eine Rezeptur immer wieder in einer Apotheke für Versicherte derselben Kasse oder gar für dieselbe Person hergestellt wird. Das DeutscheApothekenPortal gibt Tipps, wie man hier Ärger vermeiden kann.
weiterlesen...

24.11.2021 – Zusagen über Impfstoffe: Apotheken und Ärzte müssen warten

APOTHEKENPRAXIS | BMG lässt Großhandel warten |

Berlin - Die Situation um die Versorgung mit Covid-19-Impfstoffen spitzt sich weiter zu. Nach der Ankündigung von neuen Höchstmengen für Comirnaty erfahren die Apotheken nicht wie gewohnt heute, wie viel Vials pro Hersteller sie für ihre Arztpraxen erhalten. Der Großhandel wurde vom Bundesgesundheitsministerium (BMG) informiert, dass erst morgen eine Information zu erwarten ist.
weiterlesen...

23.11.2021 – Weiterhin zwei Tests pro Woche vom Chef

APOTHEKENPRAXIS | Verlängerung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung |

Stuttgart - Wie viele andere Coronaregelungen war auch die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung an das Fortbestehen der epidemischen Lage nationaler Tragweite geknüpft und wäre somit ausgelaufen. Sie schreibt unter anderem vor, dass Arbeitgeber ihren Angestellten ein Testangebot machen müssen. Im Rahmen des Corona-Gesetzpakets der künftigen Ampelkoalition wurde nun auch diese Verordnung von der epidemischen Lage entkoppelt und verlängert.
weiterlesen...

23.11.2021 – Comirnaty: Drei Vials und zwei Stunden mehr

APOTHEKENPRAXIS | Eine Million zusätzliche Impfdosen |

Berlin - Durch die erhöhte Nachfrage nach Comirnaty wurde die Bestellung des mRNA-Impfstoffes kontingentiert. Ärzt:innen sollten maximal 30 Dosen, also 5 Vials bestellen können. Nun wurde die Bestellmenge auf maximal 48 Dosen, also 8 Vials erhöht.
weiterlesen...

23.11.2021 – Breite Allianz für Corona-Impfungen in Apotheken

APOTHEKENPRAXIS | Impftempo beschleunigen |

Berlin - Bei der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) war die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für Corona-Impfungen in Apotheken, doch angeblich erteilten die Länder dem Vorschlag eine Absage. Tatsächlich melden sich immer mehr Unterstützer zu Wort.
weiterlesen...

23.11.2021 – Praxen bestellen Biontech, kaum Moderna

APOTHEKENPRAXIS | Droht das nächste Impf-Chaos? |

Berlin - Seit langem gelten wieder Höchstmengenbegrenzungen für die Bestellung von Covid-19-Impfstoff. Die Praxen können bei ihren Apotheken für Comirnaty von Biontech nur eine bestimmte Anzahl an Vials bestellen. Das führt zu Frust bei den Ärzt:innen.
weiterlesen...

16.11.2021 – Notdienstaushang: Darf man die nächstgelegene Apotheke weglassen?

APOTHEKENPRAXIS | „Notdienstretter“ |

Stuttgart - An jeder Apotheke in Deutschland befindet sich ein Aushang, welche Apotheken in der Nähe dienstbereit sind. Das schreibt die Apothekenbetriebsordnung so vor. Doch wie viele Apotheken muss man eigentlich angeben? Und ist es erlaubt, auf die objektiv am nächsten gelegene Apotheke auf dem Hinweisschild nicht hinzuweisen? Unter anderem mit diesen Fragen beschäftigen sich die Autoren des Buchs „Notdienstretter“ in dem Kapitel „Hinweis- und Aushangpflicht“.
weiterlesen...

16.11.2021 – Sanacorps „meadirekt Shops“ an Pharmatechnik-Warenwirtschaft anbindbar

APOTHEKENPRAXIS | Neue Schnittstelle |

München/Stuttgart - Apotheken, die den meadirekt Shop nutzen, können diesen nun auch an ein Warenwirtschaftssystem anbinden: an Ixos von Pharmatechnik. Dadurch können eintreffende Bestellungen direkt verarbeitet werden. Die Schnittstelle wird von der mea-Kooperation zur Verfügung gestellt.
weiterlesen...

12.11.2021 – Ein Nasenspray gegen laufende Nase – bald rezeptfrei?

APOTHEKENPRAXIS | Nasales Ipratropiumbromid |

Stuttgart - „Otriven Duo“ enthält als Nasenspray die beiden Wirkstoffe Xylometazolin und Ipratropiumbromid – und es ist verschreibungspflichtig. Das soll es aber wohl nicht bleiben. Der Sachverständigen-Ausschuss für Verschreibungspflicht will im Januar darüber beraten. Wäre eine Entlassung aus der Verschreibungspflicht sinnvoll?
weiterlesen...

09.11.2021 – Pharmazieräte: Keine Vertretungs-PTA und Grenzen für Abholfächer

APOTHEKENPRAXIS | Resolution APD |

Berlin - Die „Arbeitsgemeinschaft der Pharmazieräte Deutschlands“ (APD) hat Grenzen für die Nutzung von Abholfächern in Apotheken definiert. Diese dürften unter anderem nicht außerhalb der Betriebsräume angebracht sein. Außerdem betonte der Zusammenschluss ehrenamtlicher Pharmazieräte und Amtsapotheker die Schranken für PTA. Die Ergebnisse der Tagung sind jedoch nicht verpflichtend, sondern gelten als Empfehlung.
weiterlesen...

09.11.2021 – Gestörte Lieferketten: Lücken bei Laientests

APOTHEKENPRAXIS | Was wird aus den Bürgertests? |

Berlin - Wegen der explodierenden Infektionszahlen steigt auch die Nachfrage nach Laientests. Doch vielfach berichten Apotheken von Problemen, derzeit an Ware zu kommen. Auch die Drogeriekette dm, bei der die Tests noch vor weniger Wochen für unter 1 Euro verramscht wurden, muss derzeit Kund:innen vertrösten.
weiterlesen...

09.11.2021 – Apothekerin berichtet von Ausnahmesituation

APOTHEKENPRAXIS | Chaos bei Heimversorgung & Engpass bei Tests |

Berlin - Die Lage in Sachsen ist Ernst. Apothekerin Beate Schubert-Zeißler aus Dresden und ihr Team sind angesichts der explodierenden Fallzahlen an Covid-19-Patient:innen am Limit. Die Belastung sei enorm, sagt die Inhaberin der Apotheke Nausslitz-Center. Gerade jetzt sei die Vor-Ort-Apotheke für die Bevölkerung besonders wichtig. Täglich teste sie im Schnitt zwei Personen positiv auf eine Infektion mit Sars-Cov-2. Zudem wirkten sich die personellen Ausfälle etwa in Pflegeheimen auch auf die Abläufe der Apotheke aus. Dazu komme, dass die Lieferkette für Antigen-Schnelltests nach dem Aus der kostenlosen Bürgertestungen zusammengebrochen sei.
weiterlesen...

08.11.2021 – Spikevax: Vorsicht bei der Umrechnung von Dosen in Vials

APOTHEKENPRAXIS | Wegen Auffrischimpfungen |

Berlin - Der COVID-19-Impfstoff von Moderna ist jetzt auch für Auffrischimpfungen zugelassen – allerdings im Vergleich zur Grundimmunisierung mit der halben Einzeldosis. Das wirkt sich auch auf die Bestellungen der Ärztinnen und Ärzte in den Apotheken aus: Wer 20 Dosen bestellt, soll laut KBV künftig nur noch ein Vial erhalten statt zwei. Denn es sei davon auszugehen, dass derzeit vor allem Auffrischimpfungen verabreicht werden.
weiterlesen...

08.11.2021 – Sildenafil bald auch in Deutschland ohne Rezept?

APOTHEKENPRAXIS | Sachverständigen-Ausschuss für Verschreibungspflicht |

Stuttgart - In manchen Ländern gibt es Sildenafil bereits ohne Rezept. Nun steht „Sildenafil 50mg“ auf der Tagesordnung des Sachverständigen-Ausschusses für Verschreibungspflicht in Deutschland – am 25. Januar wird er über die „Entlassung aus der Verschreibungspflicht zur oralen Anwendung“ diskutieren. Auf welche praktischen Erfahrungen aus anderen Ländern kann man sich bereits stützen? Und wie würden Sie entscheiden? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!
weiterlesen...

29.10.2021 – Eingeschränkter Retax-Service im November

APOTHEKENPRAXIS | AVWL bittet Apotheken um Mitarbeit |

Berlin - Apotheken in Westfalen-Lippe müssen vorrübergehend mit einem eingeschränkten Retax-Service auskommen: Der Landesapothekerverband (AVWL) kündigt personelle Engpässe in der Geschäftsstelle ab November an. Die Apotheken werden um Mithilfe gebeten.
weiterlesen...

29.10.2021 – Amtsapothekerin fragt nach Impf-Apotheken

APOTHEKENPRAXIS | Nebentätigkeit und Räumlichkeiten |

Berlin - In Nordrhein-Westfalen geht das Pilotprojekt zu Grippeimpfungen in Apotheken in die zweite Runde. Die AOK Nordwest startete ihren Modellversuch vor kurzem auch in Westfalen-Lippe, nachdem vor einem Jahr zunächst im Nachbarbezirk Nordrhein der Startschuss gefallen war. Auch die Aufsicht interessiert sich für das Projekt.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 5633 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoSecur
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aposecur.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Vergleichsrechner Produktlösungen