• Alle Meldungen

    ApoSecur® Nachrichten | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

  • Pressemitteilungen

    ApoSecur®® Presse | Aktuelle Presseinformationen rund um das Unternehmen

  • Die wichtigsten Services auf einen Blick

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

  • Kontakt

    Wir helfen Ihnen schnell, kompetent und unbürokratisch weiter.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

05.08.2017 – Zur Haftung für Standfestigkeit eines Bauzauns

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Für die Standfestigkeit eines Bauzauns haftet in der Regel der Bauunternehmer, der ihn aufgestellt hat, von der Aufstellung bis zu seiner Entfernung. Der Kläger ist Eigentümer eines Pkw Audi. In der Nacht vom 28. auf 29.11.2015 stürzte ein Bauzaun während eines Sturms auf den ordnungsgemäß an der Rehwiese in München geparkten Pkw und beschädigte diesen.
weiterlesen...

05.08.2017 – Versicherungsfall "Rückstau" nur bei austretendem Wasser

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Nach den für einen Versicherungsvertrag vereinbarten ʺBesonderen Bedingungen für die Versicherung weiterer Elementarschäden in der Wohngebäudeversicherungʺ kann der der Fall eines ʺRückstausʺ so beschrieben sein, dass ein Rückstau nur dann vorliegt, wenn Wasser aus dem Rohrsystem des versicherten Gebäudes austritt und nicht bereits dann, wenn das Rohrsystem kein Wasser mehr aufnehmen kann. Hierauf hat der 20. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm in einem Zivilprozess mit Beschluss vom 26.04.2017 hingewiesen. Die Klägerin hat den Prozess sodann durch die Rücknahme ihrer Klage beendet.
weiterlesen...

03.08.2017 – Wettbewerbsrechtliche Verstöße: Gesetzeslage und Rechtsfolgen

APOTHEKE | Wissen & Tipps |

Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dient der Vermeidung sogenannter Monopole und soll die staatliche Wettbewerbspolitik innerhalb der ökonomischen Form der sozialen Marktwirtschaft sicherstellen. Die dort niedergelegten Reglementierungen zielen gemäß § 1 UWG parallel auf den Schutz der Mitbewerber sowie auf den des Verbrauchers ab – letzterer soll vor irreführenden und unseriösen Transaktionen behütet werden. Doch wie stellt sich die Gesetzeslage konkret dar? Welche Rechtsfolgen drohen? Und, vor allem, wie können sich Betroffene wehren? Der folgende Text verschafft einen Überblick.
weiterlesen...

01.08.2017 – Keine Kostenübernahme für stationäre Chemotherapie

GESUNDHEIT | Steuer & Recht |

Der 1. Senat des Sächsischen Landessozialgerichts hat mit Urteilen vom 30. Mai 2017 (Az. L 1 KR 244/16, 233/16, 257/16, 23/17, 49/17 und 50/17) über eine Reihe von Verfahren eines Krankenhauses entschieden, in denen die Krankenkasse es abgelehnt hatte, die Kosten einer stationären Chemotherapie zu übernehmen, weil diese auch ambulant hätte erfolgen können.
weiterlesen...

01.08.2017 – Sachschaden nach Reifenwechsel

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Der Wechsel von Winter- zu Sommerreifen läuft beim Reifenhändler meist unkompliziert ab. Manchmal kann es aber auch zu Problemen kommen. Über einen solchen Fall hat jetzt der 9. Senat des Oberlandesgerichts Oldenburg entschieden.
weiterlesen...

01.08.2017 – Anspruch auf Schadensersatz bei misslungener Haarfärbung

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Ein Friseurbesuch verläuft nicht immer zur Zufriedenheit der Kundschaft. Eine misslungene Haarfärbung könnte einen Kölner Friseursalon nun teuer zu stehen kommen: das Landgericht Köln hat der Schadensersatzklage eines unzufriedenen Models stattgegeben.
weiterlesen...

01.08.2017 – Finanztest bewertet Rechtsschutztarife schlechter als vor drei Jahren

SICHERHEIT | Wissen & Tipps

Teurere Tarife, schlechtere Bedingungen für Verbraucher: Nach 2014 hat Finanztest in seiner diesjährigen Augustausgabe wieder Rechtsschutzversicherungen getestet und etliche der über 50 getesteten Produkte in seinem Urteil heruntergestuft. Ihr Urteil begründen die Tester mit gestiegenen Anwalts- und Gerichtskosten, die in die Tarifpreise eingeflossen seien und mit Reaktionen der Versicherer auf kostspielige Massenklagen.
weiterlesen...

01.08.2017 – Zur Maklerhaftung bei Unterversicherung von Hausrat

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Nach einem Einbruch zahlte die Hausratversicherung eines Mannes teilweise nicht. Er verklagte daraufhin seinen Versicherungsmakler auf Schadensersatz. Wer haftet für einen Schaden, der durch Unterversicherung in der Hausratversicherung zu Stande kam? Das OLG Frankfurt hat jüngst entschieden, dass der Versicherungsmakler dann nicht haftbar ist, wenn die Unterversicherung auf Grund von nachträglichen Anschaffungen des Versicherungsnehmers zustande kam.
weiterlesen...

01.08.2017 – Eigenschaftsbezug des Rechtsschutz-versicherungsvertrags

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Kann bei einer Rechtsschutzversicherung in „Eigenschaft als Eigentümer eines selbst genutzten Einfamilienhauses“ der Versicherer nicht in Anspruch genommen werden, wenn es zu einer Auseinandersetzung mit dem Verpächter des Grundstücks kommt?
weiterlesen...

01.08.2017 – Jedes zweite Unternehmen von Cyberattacken betroffen

APOTHEKE | Versichern & Vorsorgen |

In den vergangenen zwei Jahren waren mehr als die Hälfte der Firmen in Deutschland Opfer von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl. Dadurch entstand ein Schaden von rund 55 Mrd. Euro pro Jahr, wie eine Studie des Digitalverbands Bitkom zeigt. Die Täter sind häufig im Unternehmen selbst zu finden oder ehemalige Mitarbeiter.
weiterlesen...

31.07.2017 – Fettschürze als psychische Belastung - Krankenkasse muss keine OP bezahlen

GESUNDHEIT | Steuer & Recht |

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass eine gesetzliche Krankenkasse keine OP zur Bauchdeckenstraffung bezahlen muss, wenn eine bestehende Fettschürze nach massiver Gewichtsreduktion zu psychischen Leiden führt.
weiterlesen...

31.07.2017 – Widerrufsrecht gilt auch für Onlineapotheken

GESUNDHEIT | Steuer & Recht |

Internetapotheken dürfen das Widerrufsrecht von Verbraucherinnen und Verbrauchern bei Medikamentenbestellungen nicht generell ausschließen. Eine entsprechende AGB-Klausel des Portals iPill.de hat das Oberlandesgericht Naumburg nun für rechtswidrig erklärt. Auch das Verhalten beim Testkauf einer großen Menge von Schmerzmitteln war unzureichend. Geklagt hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).
weiterlesen...

30.07.2017 – Schmerzensgeld für Impotenz des Partners?

GESUNDHEIT | Steuer & Recht |

Einer Ehefrau steht aufgrund einer fehlerhaften ärztlichen Behandlung ihres Ehemanns, durch die dieser impotent geworden sein soll, kein Schmerzensgeld zu. Unter Hinweis auf diese Rechtslage hat der 3. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm dem Schmerzensgeldbegehren einer Klägerin aus Gevelsberg keine Erfolgsaussichten beigemessen. Die Klägerin hat daraufhin ihre Berufung gegen das erstinstanzliche, klageabweisende Urteil des Landgerichts Hagen zurückgenommen.
weiterlesen...

30.07.2017 – Schadensersatz nach AGG nur für echten Bewerber

APOTHEKE | Steuer & Recht | Schadensersatz nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz ist nur zu gewähren, wenn es sich um einen echten Bewerber gehandelt hat. Dies ist zu verneinen, wenn sich jemand nicht ernsthaft um die Stelle bewirbt, sondern von vornherein nur die Zahlung einer Entschädigung anstrebt.


weiterlesen...

30.07.2017 – Verspätete Zahlung von Semesterbeiträgen führt zur Exmatrikulation

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Ein Studierender, der die Zahlung des Semesterbeitrags für das folgende Semester auch nicht nach Ergehen eines Exmatrikulationsbescheids fristgerecht vornimmt und sich darauf beruft, ihm habe hierfür ein entsprechender Geldbetrag nicht zur Verfügung gestanden, kann die Exmatrikulation nicht mehr abwenden.
weiterlesen...

30.07.2017 – Auffahrunfall an grüner Ampel wegen Martinshorn

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Wer das Martinshorn eines Einsatzfahrzeugs hört, muss schnellstmöglich herausfinden, von wo sich das Einsatzfahrzeug nähert. Daher ist es auch erlaubt, an einer grünen Ampel zu bremsen. Fährt ein anderer Fahrer dann hinten auf, muss er den Schaden komplett ersetzen.
weiterlesen...

30.07.2017 – Kreuzungsbereich ist zügig zu räumen

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Wer an einer Ampelkreuzung extrem langsam unterwegs ist - das heißt, mit nicht mehr als etwa 10 km/h - und dabei noch mit flacher Kurve abbiegt, haftet bei einem Unfall. Dies auch dann, wenn er bei Grün eingefahren ist.
weiterlesen...

30.07.2017 – Falschparkerin muss Kosten für Abschleppmaßnahme tragen

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Das Verwaltungsgericht Koblenz hat die Klage einer Bürgerin abgewiesen, mit der diese gegen die ihr auferlegten Kosten für eine Abschleppmaßnahme vorgegangen ist. Die Klägerin hatte ihr Fahrzeug im Torbogen der Paulstraße in Koblenz geparkt. Dadurch entstand eine Engstelle von 2,40 m. Zulieferer eines angrenzenden Gewerbebetriebs konnten diesen nicht mehr anfahren.
weiterlesen...

30.07.2017 – Ordnungsgeld wegen ungebührlichen Verhaltens bei Gericht

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Vor Gericht sollte man sich gut benehmen, sonst droht ein Ordnungsgeld wegen „Ungebühr". Dies hat jetzt der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Oldenburg erneut bekräftigt.
weiterlesen...

30.07.2017 – Preisklausel für sog. smsTAN unwirksam

FINANZEN | Steuer & Recht |

Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die vorformulierte Klausel "Jede smsTAN kostet 0,10 Euro (unabhängig vom Kontomodell)" in Bezug auf Verträge über Zahlungsdienste zwischen einem Kreditinstitut und Verbrauchern unwirksam ist.
weiterlesen...

21.07.2017 – Diese „mabs“ sollten Apotheker kennen

PHARMAZIE | Antikörper |

Stuttgart - Ixekizumab, Secukinumab, Idarucizumab: Gefühlt kommen im Wochenrhythmus neue „mabs“, monoklonale Antikörper, auf den Markt. Fast so vielfältig wie die Wirkstoffe sind die Targets. Die zum Teil fast unaussprechlichen Namen machen das Ganze nicht leichter. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Wir haben die wichtigsten Antikörper einmal für sie zusammengestellt.
weiterlesen...

21.07.2017 – Engpass bei Aspirin i.v.

PHARMAZIE | Qualitätsbedingter Ausfall |

Stuttgart - Aspirin i.v. von Bayer ist derzeit nur eingeschränkt lieferbar. Das berichtet der Spiegel in seiner Ausgabe vom morgigen Samstag. Schuld ist laut Bayer ein qualitätsbedingter Ausfall mehrerer Produktionsaufträge. Bayer ist der einzige Hersteller, der ASS in dieser Darreichungsform in Deutschland anbietet. Eingesetzt wird das Arzneimittel unter anderem beim akuten Herzinfarkt.
weiterlesen...

21.07.2017 – Krankheitsursachen finden in Hundespucke

PANORAMA | Genforschung |

Washington - Ein schwül-heißer Sommerabend in Washington. In den Biergarten, Regenbogenfahnen-geschmückt und gleich neben der Hochbahntrasse, strömen Hunderte von Menschen mit ihren Hunden. An der Leine laufen die Stars des Abends. Sie heißen Minus, Mr. Bueno oder Zenit und sind gekommen, um an einem großen Wissenschaftsprojekt für Hunde teilzunehmen: Ihre Speichelproben sollen dabei helfen, Verhaltensstörungen, psychische und neurologische Erkrankungen aufzuklären – bei Hunden und vielleicht auch bei Menschen.
weiterlesen...

21.07.2017 – Cholera-Epidemie die schlimmste der Geschichte

PANORAMA | Jemen |

Berlin/Sanaa - Krankenhäuser und Straßen im vom Bürgerkrieg gezeichneten Jemen sind zerstört, das Wasser oft verunreinigt. Cholera-Erreger breiten sich mit großer Geschwindigkeit aus. Laut Oxfam ist es die weltweit schlimmste Epidemie.
weiterlesen...

21.07.2017 – Augenmigräne: Flimmern, Lichtblitze, Schmerzen

PANORAMA | Ophthalmische Migräne |

Senden - Eben noch war alles klar zu sehen. Damit ist es mit einem Mal vorbei. Es flimmert vor den Augen, Lichtblitze durchzucken die Sicht. Da, wo gerade der Computerbildschirm scharf zu erkennen war, wabert ein mit gezackten Linien abgegrenzter Fleck. Was so beängstigend daherkommt, ist in den meisten Fällen harmlos. Trotzdem gerät derjenige leicht in Panik, der zum ersten Mal einen sogenannten Augenmigräne-Anfall erlebt.
weiterlesen...

21.07.2017 – Impflücken: Hepatitis-Bekämpfung mit Hindernissen

PANORAMA | Leberentzündung |

Berlin - „Achtung! Hepatitis-A-Ausbruch in Berlin. Klick hier und schütze dich.“ Neben Hotel- und Bierwerbung blinkt auf der Webseite des Christopher Street Day auch eine Anzeige des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso). Denn seit November 2016 beobachten Experten in der Hauptstadt immer neue Fälle der Leberentzündung. Sie geht ausschließlich mit akuten Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Oberbauchschmerzen sowie einer Gelbfärbung von Haut und Augen einher – und bedeutete bislang in etwa jedem dritten Fall einen Aufenthalt im Krankenhaus. Die Infektion heilt in vielen Fällen von selbst aus.
weiterlesen...

21.07.2017 – Gratisproben: Ärzte verletzen Berufsrecht

PANORAMA | Nahrungsergänzungsmittel |

Berlin - Werbegeschenke und ärztliche Empfehlung – eine Unterscheidung die für den Patienten nich immer eindeutig ist. Dennoch erhalten Patienten in Arztpraxen immer wieder Gratisproben von Nahrungsergänzungsmitteln. Eine Tatsache, die die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein kritisch sieht – Ärzte verstoßen gegen das Werbeverbot ihrer Berufsordnung.
weiterlesen...

21.07.2017 – Isavuconazol: Exklusivlizenz für Pfizer

PHARMAZIE | Antimykotika |

Berlin - Pfizer erweitert sein Portfolio im Bereich der Antiinfektiva und erhält von Basilea die Exklusivlizenz für die Vermarktung von Cresemba. Das Antimykotikum ist in den USA und Europa bereits seit 2015 auf dem Markt und schließt eine Lücke in der Behandlung der invasiven Aspergillose und Mukormykose.
weiterlesen...

21.07.2017 – Parkinson-Pflaster: Sprühen statt kleben

PHARMAZIE | Innovative Arzneiformen |

Berlin - Parkinson-Patienten nehmen Tabletten oder Kapseln ein; alternativ stehen transdermale Pflaster zur Verfügung. Ein Unternehmen aus Berlin hat ein innovatives Sprühpflaster entwickelt, dass eine diskrete Anwendung möglich macht sowie einen höheren Wirkungsgrad erzielt.
weiterlesen...

21.07.2017 – Xeplion: Fälschung bei Reimporteur

PHARMAZIE | AMK-Meldungen |

Berlin - Wieder einmal muss ein Reimporteur eine Arzneimittelfälschung melden: FD-Pharma ruft das Psycholeptikum Xeplion (Paliperidon) zurück. Der Grund ist eine unzulässige Manipulation, die als Fälschung identifiziert wurde. Betroffen ist eine Charge.
weiterlesen...

21.07.2017 – Enteigneter Apotheker: Bruchlandung mit Quetschungen

APOTHEKENPRAXIS | Zwangsschließung in Sundern |

Berlin - Zu Jahresbeginn musste Werner Lukassowitz zusehen, wie seine vier Apotheken versiegelt wurden. Wegen angeblicher Unzuverlässigkeit hatte der zuständige Amtsapotheker des Hochsauerlandkreises die Zwangsschließung angeordnet. Dagegen ging der Pharmazeut rechtlich vor – und erzielte einen Teilerfolg: Lukassowitz durfte die Settmecke-Apotheke in Sundern weiterführen. Jetzt ist er aus dem Gröbsten heraus und schreibt wieder schwarze Zahlen: „Die Bruchlandung habe ich mit ein paar Quetschungen überlebt“.
weiterlesen...

21.07.2017 – „Nehmt die Blonde mit dem großen Hund!“

APOTHEKENPRAXIS | Zwangsschließung in Sundern |

Berlin - „Du bist ja mutig!“ sagen die einen ein wenig herablassend. „Wart‘s nur ab. Wenn du erst mal zehn Jahre hinter dir hast, geht es dir schlecht“, sagen die anderen. Apothekerin Jennifer Stock lächelt die Zweifler weg. Gerade hat sie sich in Sundern im Sauerland ihren Traum von der eigenen Apotheke verwirklicht. Die Gelegenheit war günstig: Ihr ehemaliger Chef musste per Gerichtsbeschluss drei Apotheken schließen, eine davon wurde ihr angeboten.
weiterlesen...

21.07.2017 – Neue Sonder-PZN seit 1. Juli

APOTHEKENPRAXIS | T-Rezepte |

Berlin - Besondere Wirkstoffe – besondere Regeln. Für T-Rezepte gelten zahlreiche Formalien. Zum 1. Juli ist eine neue Vorgabe hinzugekommen: Apotheken müssen für die Abrechnung eine Sonder-PZN aufdrucken.
weiterlesen...

21.07.2017 – Klage gegen Amazon-Apotheker: Das sind die Gründe

MARKT | Versandhandel |

Berlin - Der Streit um den Verkauf von OTC-Arzneimitteln über Amazon geht jetzt vor Gericht. Im Auftrag des Münchener Apothekers Hermann Vogel jr. hat die Kanzlei Smith, Gambrell und Russell (SGR) heute Klage gegen die Linden-Apotheke in Gräfenhainichen von Michael Spiegel eingereicht. Zur Apotheke gehören mehrere Webshops, die über verschiedene Domains zu erreichen sind. Eingereicht wurde die Klage beim Landgericht Dessau-Roßlau.
weiterlesen...

21.07.2017 – Italienisches Auto oder deutsches Medikament?

MARKT | Arzneimittel-Quiz |

Berlin - Wenn demnächst die ersten Italien-Urlauber zurück nach Hause kommen und von ihren Erlebnissen schwärmen, kann man als Daheimgebliebener ins Schwitzen kommen. Apotheker und PTA haben es doppelt schwer:
weiterlesen...

21.07.2017 – Neun Jahre Haft für Zyto-Apotheker

INTERNATIONALES | USA |

Berlin - Das Strafmaß steht fest! Nach einem Meningitis-Ausbruch im Jahre 2012 muss der verantwortliche Chefapotheker Barry Cadden nun für neun Jahre ins Gefängnis. Zwar wurde er von dem Vorwurf des Mordes freigesprochen, gleichzeitig aber der organisierten Kriminalität und des Versandbetrugs für schuldig befunden. Grund für den Ausbruch war eine verunreinigte Injektionslösung, die der Herstellbetrieb New England Compounding Center (NECC) aus Massachusetts an Kliniken in verschiedenen Bundesstaaten ausgeliefert hatte.
weiterlesen...

21.07.2017 – Jameda: Gericht verbietet Verriss ohne Beweis

POLITIK | Bewertungsportale |

Berlin - Apotheken und Ärzte werden von Patienten auf Bewertungsportalen im Internet empfohlen – oder zerrissen. Jameda feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Doch dieses Geburtstagsgeschenk wird der Burda-Tochter nicht gefallen: Das Landgericht München I entschied, dass das Portal schlechte Noten zurücknehmen muss, wenn eine tatsächliche Grundlage dafür nicht nachgewiesen werden kann.
weiterlesen...

20.07.2017 – Was die Zunge über die Gesundheit verrät

PANORAMA | Krankheitsbilder |

Basel/Erfurt - Mund auf, Zunge raus: In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist das eine der gängigen Untersuchungen. Über das Aussehen der Zunge werden seit Jahrtausenden Erkrankungen diagnostiziert – übrigens auch deshalb, weil sich die Menschen früher schämten, vor einem Arzt ihre Kleider abzulegen. Das hat sich zwar inzwischen längst gewandelt. Aber immer noch kommen selbst Schulmediziner über den Zustand der Zunge Krankheiten auf die Spur.
weiterlesen...

20.07.2017 – Wie kommt das Acrylamid in den Toast?

PHARMAZIE | EU will neue Grenzwerte |

Stuttgart - In regelmäßigen Anständen findet er sich in den Medien – aktuell gerade wieder. Windeln enthalten den Stoff, Pommes auch. Er ist krebserregend oder steht zumindest im Verdacht. Und die EU möchte ihn so weit als möglich in Lebensmitteln zurückdrängen: Acrylamid. Doch wie kommt das Acrylamid überhaupt in Pommes und den braunen Toast?
weiterlesen...

20.07.2017 – Zeckenbiss kein Dienstunfall

PANORAMA | Oberverwaltungsgericht |

Münster - In seinem Kampf um die Anerkennung eines Zeckenbisses als Dienstunfall hat ein nordrhein-westfälischer Polizist keinen Erfolg. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster wies die Berufung des Mannes ab und bestätigte damit die ablehnende Entscheidung des Verwaltungsgerichts Köln aus der ersten Instanz. Revision ließ das OVG nicht zu. Ob der Polizist dagegen mit einer Nichtzulassungsbeschwerte vorgeht, ließ er nach dem Urteil im Gerichtssaal noch offen.
weiterlesen...

20.07.2017 – Pflege-TÜV-Reform verzögert sich

PANORAMA | Pflegeheim-Suche |

Berlin - Jeder zweite Bundesbürger fürchtet, im Alter nicht das passende Pflegeheim zu finden. Das ist das Ergebnis einer in Berlin vorgestellten Emnid-Umfrage im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. „Das ist nach zehn Jahren Pflege-TÜV ein besorgniserregender Befund“, sagte der Gesundheitsexperte der Stiftung, Stefan Etgeton.
weiterlesen...

20.07.2017 – Neurodermitis: Schub auch im Sommer

PANORAMA | Dermatologie |

Berlin - Für viele Neurodermitis-Patienten bedeutet der Sommer Entspannung: Die Haut muss nicht mehr mit trockener Luft in geheizten Wohnungen kämpfen. Der Juckreiz lässt nach. Bei einigen von ihnen aber könnte jetzt die Maschinerie in den Zellen erst so richtig anspringen.
weiterlesen...

20.07.2017 – Biosensoren messen Antibiotika-Dosis

PHARMAZIE | Personalisierte Medizin |

Berlin - Wissenschaftler der Universität Freiburg haben ein Verfahren entwickelt zur Dosisfindung bestimmter Antibiotika. Mit einem neuen Biosensor lassen sich die Eliminationsgeschwindigkeit des Arzneistoffs im Körper und dadurch die individuelle Menge für den Patienten bestimmen.
weiterlesen...

20.07.2017 – Demenz: Durch Prävention oft vermeidbar

PHARMAZIE | Studie |

London - Die Zahl der weltweiten Demenz-Fälle ließe sich erheblich reduzieren, wenn die Risikofaktoren konsequent und von Kindheit an bekämpft würden. Zu diesem Ergebnis kommen internationale Experten in einem Artikel im Fachmagazin The Lancet. In der Jugend sei mangelnde Bildung einer der wesentlichen Risikofaktoren. Im mittleren und höheren Lebensalter wirkten sich Übergewicht, hoher Blutdruck, Hörverlust oder soziale Isolation nachteilig aus.
weiterlesen...

20.07.2017 – Cystitis: Phytos und Mannose empfohlen

PHARMAZIE | Leitlinientherapie |

Berlin - Im Laufe ihres Lebens erleidet jede zweite Frau eine Harnwegsinfektion. Bei jeder vierten Patientin ist der Infekt rezidiv. Werden in diesen Fällen, vor allem bei unkomplizierten Harnwegsinfekten, immer wieder Antibiotika verordnet, können Resistenzen entstehen. Die überarbeitete S3-Leitlinie enthält nun auch Empfehlungen jenseits einer Antibiose und spricht sich für Phytos und Mannose aus.
weiterlesen...

20.07.2017 – L-Polamidon: Tabletten defekt

MARKT | Substitutionstherapie |

Berlin - Wiederholt kam es bei L-Polamidon-Tabletten in den Stärken 5 mg und 20 mg von Sanofi zu Lieferschwierigkeiten. Nun räumt das Unternehmen ein, die betroffenen Stärken bis auf Weiteres nicht liefern zu können.
weiterlesen...

20.07.2017 – Lyrica: Pfizer verliert Alleinstellungsmerkmal

MARKT | Antiepileptika |

Berlin - Das letzte Indikationspatent für Lyrica (Pregabalin, Pfizer) ist zum 16. Juli abgelaufen. Pfizer verliert somit das Alleinstellungsmerkmal: neuropathische Schmerzen. Pünktlich zum Fall des Patents lockt Ratiopharm mit einem Angebot.
weiterlesen...

20.07.2017 – Umschau: Dankeskarten für Apothekenkunden

MARKT | „Danke Apotheke!“ |

Berlin - Der Wort & Bild Verlag setzt seine im letzten Dezember gestartete Kampagne „Danke, Apotheke!“ mit einer Postkartenaktion fort. In der ersten Augustausgabe der „Apotheken Umschau“ zieht eine ganzseitige Anzeigenseite mit abtrennbarer Postkarte die Aufmerksamkeit auf sich. Die Leser könne darin angeben, welchen Service sie an ihrer Apotheke besonders schätzen und ihrer Apotheke damit Dankeschön sagen.
weiterlesen...

20.07.2017 – Mit 76 und viel Herzblut am HV-Tisch

POLITIK | Erlangen |

Berlin - Auf stolze 51 Jahre als Apotheker bringt es Bernd Nürmberger. Der Herr über die Adler-Apotheke hat im heimischen Erlangen auch als Hobbyhistoriker und Kunstmäzen von sich reden gemacht. Der heute 76-Jährige scheut sich nicht, seinen Kollegen und Standesvertretern klare Worte ins Stammbuch zu schreiben.
weiterlesen...

20.07.2017 – Apotheken an der Generationenklippe

POLITIK | Demographie |

Berlin - Senioren nicht nur vor, sondern auch hinter dem HV-Tisch sind keine Seltenheit. Dass Pharmazeuten bei Erreichen der Altersgrenze nicht in Rente gehen, sondern weiterarbeiten, hat verschiedene Gründe: die Freude am Berufsleben oder – mit steigender Tendenz – ein fehlender Nachfolger. Die Kammern warnen seit Jahren vor der drohenden Generationenklippe.
weiterlesen...

20.07.2017 – Retaxationen: LAV holt Hälfte zurück

POLITIK | Baden-Württemberg |

Berlin - Im Jahr 2016 hat die Fachabteilung Taxation des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg (LAV) 13.266 von den Kassen beanstandete Rezepte geprüft. Das waren gut 3000 Rezepte weniger als im Vorjahr. In Einspruchsverfahren konnte knapp 48 Prozent der Summe für die baden-württembergischen Apotheken zurückgeholt werden. Das sind nach Wert insgesamt 646.648 Euro, teilte der LAV auf einer Mitgliederversammlung mit.
weiterlesen...

20.07.2017 – Kassen wollen ans Apothekenhonorar

APOTHEKENPRAXIS | Wahlpositionen |

Berlin - Die Krankenkassen wollen nicht nur den Apothekenmarkt liberalisieren, sondern auch das Apothekenhonorar deckeln. Weitere Erhöhungen der Vergütung lehnt der GKV-Spitzenverband ab. Zuvor müsse Transparenz über die Honorierung der Apotheken hergestellt werden, heißt es im Positionspapier des GKV-Spitzenverbandes zur Bundestagswahl am 24. September.
weiterlesen...

20.07.2017 – Schwester ist nicht Pseudo-Chefin

APOTHEKENPRAXIS | Selbstständigkeit |

Berlin - Vor drei Jahren schreckte ein Urteil die Apotheker auf: Das Sozialgericht Duisburg (SG) kam im Streit um Sozialversicherungsbeiträge zu dem Ergebnis, dass Approbierte unter bestimmten Umständen auch in einer fremden Apotheke selbstständig tätig sein können. Jetzt hat das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen (LSG) dem Spuk ein Ende gesetzt – und dabei deutliche Worte gewählt.
weiterlesen...

20.07.2017 – Eisenmangel: Erst essen, dann Tabletten

PANORAMA | Ernährung |

Bremen - Müdigkeit, Blässe, Abgeschlagenheit – diese Symptome können auf einen Eisenmangel hindeuten. Hat jemand den Verdacht, betroffen zu sein, sollte er zunächst zum Hausarzt gehen. „In vielen Fällen können wir die Patienten beruhigen, denn diese Symptome sind sehr unspezifisch“, sagt Dr. Hans Michael Mühlenfeld vom Hausärzteverband. Liegt ein Eisenmangel vor, empfiehlt der Bremer Mediziner, eisenreicher zu essen. Fleisch und dunkle Traubensäfte enthalten viel Eisen.
weiterlesen...

20.07.2017 – 15 Minuten unter Wasser: Mädchen überlebt

PANORAMA | New Orleans |

New Orleans - 15 Minuten befand sich ein zweijähriges Mädchen nach dem Sturz in ein Schwimmbecken unter Wasser. Ihr Gehirn wurde schwer geschädigt – hat sich nach einigen Monaten aber erstaunlich gut erholt, berichten seine Ärzte um Paul Harch von der Uniklinik in New Orleans. Die kleine Eden Carlson, die mittlerweile drei Jahre alt ist, erlitt bei dem Unfall einen Herzstillstand und musste 100 Minuten lang wiederbelebt werden.
weiterlesen...

20.07.2017 – Mainzer Medizinstudenten landen Viral-Hit

PANORAMA | YouTube |

Mainz - Medizinstudenten der Universität Mainz haben mit einem selbst geschriebenen Party-Lied samt Musikvideo einen Internet-Hit gelandet. Der Song „Medicopter Mainz17“ ist beim Musikstreaming-Dienst Spotify einer der meistgeteilten Songs in Deutschland. Beim Video-Portal YouTube hat der Clip bis Donnerstag mehr als 785.000 Aufrufe. In dem Musikvideo lassen die Studenten in weißen Arztkitteln und knallgelben T-Shirts auf dem Marktplatz am Mainzer Dom und vor dem Fastnachtsbrunnen die Hüften kreisen. Zu den Zeilen „Ich intubier-bier-bier“ stoßen sie am Mainzer Rheinufer an.
weiterlesen...

19.07.2017 – Bei Arixtra klemmt der Nadelschutz

PHARMAZIE | Thromboseprophylaxe in der Apotheke |

Ein besonders hartnäckiger Nadelschutz führt bei einigen Chargen von Arixtra derzeit zu Problemen. Die betroffenen Chargen waren zunächst gesperrt. Aspen bekam nun aber von der EMA grünes Licht für die Marktfreigabe – trotz des bekannten Defekts. Wie müssen Patienten den Nadelschutz entfernen? Worauf sollten Apotheker ihre Arixtra-Kunden bei den Fondaparinux-Spritzen hinweisen? DAZ.online hat mit dem Stufenplanbeauftragten von Aspen gesprochen.
weiterlesen...

19.07.2017 – Bundesländer wollen zwei Packungsbeilagen pro Arzneimittel

POLITIK | Arzneimittel-Informationen |

Berlin - Bei Packungsbeilagen ist für viele Patienten bereits die winzige Schrift ein Problem. Zumeist geht diese einher mit einer schwer zu durchdringenden Informationsflut. Selbst, wenn diese Informationen lesbar sind, sind sie oft nicht verständlich. Seit Jahren sind Änderungen im Gespräch. Prüfen will man nun, ob eine zweite kurze Beilage hilfreich sein kann. Im Saarland laufen bereits Vorbereitungen für ein Pilotprojekt, an dem auch Apotheker beteiligt sein werden.
weiterlesen...

19.07.2017 – AOK will Versandhandel stärken und Höchstpreise einführen

POLITIK | Forderungen zur Bundestagswahl |

Berlin - Obwohl der AOK-Bundesverband bereits ein konsentiertes Forderungs-Papier zur Bundestagswahl vorgelegt hat, legt die AOK Baden-Württemberg nun nach: Auffällig ist, dass die Kasse auf die Forderung nach Apothekenketten verzichtet. Allerdings wünscht sie sich eine Stärkung des Versandhandels, Direktverträge mit Versandapotheken und die Abschaffung der Festpreise. Kollektivvertragliche Lösungen sind für die AOK ein Auslaufmodell.
weiterlesen...

19.07.2017 – Kliniken: Ältere oft nicht optimal versorgt

PANORAMA | Barmer-Krankenhausbericht |

Berlin - Hunderttausende hochbetagte Patienten werden in Deutschlands Krankenhäusern nach einer neuen Krankenkassen-Studie nicht optimal versorgt. So blieben viele über 70-Jährige oft für eine spezielle Krankenhaus-Reha in der Klinik, obwohl sie dort ein höheres Pflegefall-Risiko haben als bei einer herkömmlichen Reha, teilte die Barmer unter Berufung auf ihren neuen Krankenhausreport mit. Die Behandlungsdauer richte sich dabei immer öfter nach den größten Erlösen der Krankenhäusern, nicht nach medizinischen Gesichtspunkten.
weiterlesen...

19.07.2017 – Trump: Bei Gesundheitsreform glücklos

INTERNATIONALES | US-Gesundheitspolitik |

Washington - Nach dem wiederholt gescheiterten Anlauf zu einer Gesundheitsreform kündigt US-Präsident Donald Trump eine Politik mit der Brechstange an: Er will die bisherige Flächenversorgung abschaffen, bevor eine Nachfolgeregelung getroffen ist. „Wir lassen Obamacare scheitern“, schrieb er gestern auf Twitter – danach stünden die Demokraten in der Pflicht, an einer Lösung zur Rettung der flächendeckenden Gesundheitsversorgung in den USA mitzuarbeiten.
weiterlesen...

19.07.2017 – Apotheken-Cannabis: Der Staat als „Dealer“

INTERNATIONALES | Uruguay |

Montevideo - Als weltweit erstes Land erlaubt Uruguay von heute an den Verkauf von Marihuana in ausgewählten Apotheken. Registrierte Nutzer können landesweit zwei Sorten Hanf in Mengen von maximal zehn Gramm pro Woche erwerben. Nach Angaben des staatlichen Cannabis-Institutes haben sich bisher knapp 5000 Bürger für den Kauf registriert. Etwa 70 Prozent seien Männer, die meisten im Alter zwischen 30 und 44 Jahren. Das Gramm Marihuana kostet in der Apotheke knapp 1,30 Dollar – und ist damit billiger als beim Dealer.
weiterlesen...

19.07.2017 – Iodblockade: Schutz für die Schilddrüse

PHARMAZIE | Notfallschutzmaßnahme |

Berlin - Wenn Radionuklide aufgrund eines kerntechnischen Unfalls in die Umwelt gelangen, wird es gefährlich für den Menschen. Krebserkrankungen vor allem der Schilddrüse können die Folge sein. In einem solchen Fall ist die „Iodblockade“ als Notfallschutzmaßnahme von essenzieller Bedeutung. Da das belgische Kernkraftwerk Tihange im näheren Umkreis liegt, bereitet sich die Region Aachen auf eine mögliche Katastrophe vor: Ab dem 1. September können Bürger kostenfrei Iodtabletten über die Apotheke beziehen.
weiterlesen...

19.07.2017 – Mangelware Polio-Impfstoff

PHARMAZIE | Lieferengpässe |

Essen - Bedauerndes Schulterzucken bei einer Essener Ärztin für Reisemedizin: „Für Sie haben wir keinen Impfstoff mehr“. Die 58-jährige Patientin wird ohne Auffrischung ihres Impfschutzes gegen Polio die lange geplante Fernreise antreten müssen. Auch ein anschließender Besuch beim Hausarzt verlief ergebnislos.
weiterlesen...

19.07.2017 – Betriebsprüfung: Harte Zeiten für Apotheker

POLITIK | Finanzamt |

Berlin - Die Finanzämter machen Jagd auf Apotheken: Seit Monaten werden Apotheker bundesweit mit Betriebsprüfungen überzogen, offenkundig verschärft in NRW. „Da kocht es“, beschreibt der auf die Betriebsprüfungen von Apotheken spezialisierte Steuerberater und Rechtsanwalt Dr. Bernhard Bellinger die Lage. Im Intranet hätten sich die Finanzämter vernetzt und gezielt „Störmasse“ gesammelt. Kommt der Betriebsprüfer in die Apotheke, kennt er die Schwachstellen jeder Software.
weiterlesen...

19.07.2017 – 25.000 offene Posten: 1,5 Jahre Ärger

POLITIK | Betriebsprüfung |

Berlin - Betriebsprüfungen sind keine angenehme Angelegenheit. Besonders unerfreulich ist der beträchtliche Aufwand einer Prüfung, die bis zu zehn Jahre rückwirkend erfolgen kann. Derzeit sind viele Apotheker davon betroffen. Das kostet Nerven und Zeit: „Ich habe mich anderthalb Jahre damit herum geärgert“, berichtet ein Kollege, der aus Furcht vor dem Fiskus anonym bleiben will. 25.000 offene Posten in seiner Warenwirtschaft hatte der Betriebsprüfer bemängelt.
weiterlesen...

19.07.2017 – Ersatzkassen verzichten auf Apotheken-Attacke

POLITIK | Bundestagswahl |

Berlin - Nach dem AOK-Bundesverband haben jetzt auch die Ersatzkassen ihre gesundheitspolitischen Positionen zur Bundestagswahl präsentiert. Gerade so, als habe es in den letzten Monaten keine Diskussion über die Arzneimittelversorgung gegeben, verzichtet der Ersatzkassenverband vdek auf eine Apotheken-Attacke. Forderungen zur Aufhebung des Fremd- und Mehrbesitzverbots finden sich darin ebenso wenig wie eine Aussage zum Rx-Versandhandel.
weiterlesen...

19.07.2017 – Kollegen inspizieren Kollegen

POLITIK | Qualitätsmanagement |

Berlin - Von Kollegen lernen heißt – besser werden. In Berlin sollen sich Apotheker gegenseitig besuchen, um Schwächen zu finden und Anregungen mitzunehmen. Der Fahrplan steht, die Pilotphase für das sogenannte Peer-Review hat Anfang Juli begonnen. Der Blick von außen soll blinde Flecken aufdecken und das Qualitätsbewusstsein fördern.
weiterlesen...

19.07.2017 – Michalk-Nachfolge: Gedränge auf dem Personalkarussell

POLITIK | Gesundheitspolitik |

Berlin - Noch bevor die Wähler am 24. September den nächsten Bundestag bestimmen, dreht sich in der Union bereits das Personalkarussell: CDU und CSU müssen sich auf jeden Fall eine neue Gesundheitspolitische Sprecherin – oder einen Sprecher – suchen. Da Maria Michalk (CDU) nicht mehr kandidiert, ist der Posten vakant. Im Hintergrund werden die möglichen Optionen durchgespielt. Es kommen mehrere Kandidaten in Frage.
weiterlesen...

19.07.2017 – Neue Vertriebschefin für Alès

MARKT | Apothekenkosmetik |

Berlin - Wechsel im Vertrieb des Kosmetikherstellers Alès: Belinda Stumpf hat im Juni die Leitung für Deutschland und Österreich übernommen. Als Vertriebsdirektorin soll sie die Marken Lierac und Phyto in der Apotheke neu ausrichten. „Wir werden neue Akzente setzen, die stationäre Apotheke wieder besser unterstützen und das Geschäftsmodell weiter ausbauen“, kündigt Stumpf an.
weiterlesen...

19.07.2017 – Stada: Frist bis 16. August

MARKT | Generikahersteller |

Bad Vilbel - Die Finanzinvestoren Bain Capital und Cinven haben die Angebotsunterlagen für die Übernahme des Generikaherstellers Stada vorgelegt. Aktionäre können ab sofort bis zum 16. August ihre Aktien andienen, wie Stada heute mitteilte. Es ist der zweite Versuch der Finanzinvestoren, Stada zu übernehmen.
weiterlesen...

19.07.2017 – Abmahnungen: Staatsanwalt erhebt Anklage

MARKT | Nahrungsergänzungsmittel |

Berlin - Es wird eng für Lutz Kortmann und seine Mitstreiter: Der Bundesgerichtshof (BGH) lehnte es in mehreren Fällen ab, den Streit um die mutmaßlich rechtsmissbräuchlichen Abmahnungen neu zu eröffnen. Die Staatsanwaltschaft hat sogar schon Anklage gegen den Unternehmer erhoben.
weiterlesen...

19.07.2017 – Pfusch-Apotheker: 56 Millionen Euro Schaden

APOTHEKENPRAXIS | Zyto-Skandal |

Berlin - Im Skandal um gestreckte Krebsmedikamente hat die Staatsanwaltschaft Essen jetzt Details aus ihrer 820 Seiten umfassenden Anklageschrift bekannt gemacht. Dem mutmaßlichen Pfusch-Apotheker Peter S. werden schwere Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz (AMG), gewerbsmäßiger Betrug und versuchte Körperverletzung vorgeworfen.
weiterlesen...

19.07.2017 – Dingermann: „Wir stehen vor großen Umbrüchen“

APOTHEKENPRAXIS | Pharmaziestudium |

Berlin - An der Goethe-Universität Frankfurt ging gestern eine Ära zu Ende: Professor Dr. Theodor Dingermann verabschiedete sich mit seiner letzten Vorlesung „Rekombinante Wirkstoffe – Moderne Krebstherapie mit Biologicals“ von den Pharmaziestudenten.
weiterlesen...

19.07.2017 – Tausend Mal gehört

APOTHEKENPRAXIS | Kundensprüche |

Berlin - Da war er wieder – einer jener Sprüche, die man als Apothekenmitarbeiter einfach nicht mehr hören kann. Die der Kunde aber offenbar für besonders pfiffig hält. Leicht zeckig sollte er sein, auf keinen Fall originell. Ein bisschen anzüglich geht auch noch und vor allem richtig schön abgegriffen. Also zaubert man ein Lächeln hervor, das irgendwo zwischen Perlweiss und saure Gurke einzuordnen ist.
weiterlesen...

19.07.2017 – Cholera: Hotels in Kenia geschlossen

PANORAMA | Infektionskrankheiten |

Nairobi - Nach mehreren Cholera-Ausbrüchen in der kenianischen Hauptstadt Nairobi hat das Gesundheitsministerium zwei Hotels geschlossen. Das Jacaranda Hotel und San Valencia Hotel hätten Veranstaltungen mit Essen beliefert, bei denen mehrere Menschen an Cholera erkrankt seien, sagte Gesundheitsminister Cleopa Mailu vor Journalisten. Das Ministerium zog zudem nach eigenen Angaben die Gesundheitsbescheinigungen aller Einrichtungen in der Hauptstadt zurück, die mit Lebensmitteln umgehen. Gesundheitsbehörden müssten alle Einrichtungen innerhalb von 21 Tagen neu inspizieren.
weiterlesen...

19.07.2017 – Kampagne gegen Schütteln von Babys

PANORAMA | Kinderschützer |

Berlin - Mit einer emotionalen Kampagne wollen Kinderschützer in Berlin auf die Gefahren eines Schütteltraumas bei Babys aufmerksam machen. In diesem Jahr seien in Berlin und Brandenburg bereits 13 Fälle bekannt geworden, sagte Saskia Etzold, Vize-Leiterin der Gewaltschutzambulanz der Charité, bei der Präsentation der Kampagne am Mittwoch. Eltern oder Lebenspartner hätten schreiende Säuglinge und Kleinkinder aus Überforderung so stark geschüttelt, dass die Kinder bleibende Schäden davontrugen. Zwei Babys starben.
weiterlesen...

19.07.2017 – Apotheken-Kontrolle: „Wir setzen zu sehr auf Vertrauen“

PANORAMA | Zyto-Skandal |

Essen - Patientenvertreter fordern Konsequenzen und schärfere Kontrollen für solche Apotheken, die selbst Medikamente herstellen. „Die Kontrollregeln für Schwerpunktapotheken sind miserabel“, kritisiert Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) müsse die gesetzlichen Regelungen verschärfen. Die Diskussion kam im Zuge des Zyto-Skandals um den Bottroper Apotheker Peter S. auf, der beschuldigt wird, Zehntausende Rezepturen gestreckt zu haben.
weiterlesen...

18.07.2017 – Krankenhausgesellschaft will keine Stationsapotheker

POLITIK | Niedersachsen |

Hannover - In Folge einer Serie von Pflegemorden will die niedersächsische Landesregierung für alle Krankenhäuser Stationsapotheker einführen. Während die Landesapothekerkammer dies begrüßt, hält die Krankenhausgesellschaft Niedersachsen die Pläne für nicht durchführbar – und für womöglich verfassungswidrig.
weiterlesen...

18.07.2017 – Kassenchef fordert neue Dokumentationspflichten für Apotheker

POLITIK | Bottroper Zyto-Skandal |

Berlin - Der Fall des Bottroper Zyto-Apothekers wird zum Politikum. Während die Staatsanwaltschaft nun Anklage gegen den Pharmazeuten erhoben hat, meldet sich eine der geschädigten Krankenkassen, die mhplus, zu Wort. Die Betriebskrankenkasse fordert, dass Apotheker alle Prozesse beim Einkauf und in der Herstellung nachweisen und dokumentieren sollen. Der Zyto-Apotheker-Verband verweist auf schon bestehende Regeln, gibt aber zu, dass man kriminelles Verhalten nie ganz verhindern könne.
weiterlesen...

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoSecur® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits nahezu 5.000 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Rechtsschutz mit Wettbewerbsrecht

    Mit berufsständigem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoSecur
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aposecur.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner